"Wir machen Autorecycling noch professioneller."
SEDA World: USA | RUS | TUR

Glossar

Das Topmodell unter den Kühlsystemprüfgeräten prüft in einem Arbeitsgang das Kühlsystem auf Druck, den Zylinderkopf auf Dichtheit und den Lüfter/Thermostat.

Adapter werden für Kühler mit sehr kleinen Öffnungen benötigt.

Adapterkabel werden für den SEDA AirbagMaster zum direkten Anschluss an den Stecker zur Steuereinheit benötigt.

Mit Hilfe eines Adapterringes können Stopfen auch für Ausgleichsbehälter verwendet werden.

Mittels des Adaptersatzes kann in Verbindung mit den Tanksaugschlauch der Treibstoff auch über die Tankleitung abgesaugt werden.

Der SEDA AFR (Automatic Freon Remover) ist ein automatisches Absauggerät, dass den Kühlschrank Kompressor anbohrt und das Kompressor-Öl gemeinsam mit dem Kühlmittelgas umweltfreundlich absaugt und trennt.

Der SEDA AirbagMaster dient dem sicheren und kontrollierten Auslösen aller pyrotechnischen Komponenten in Fahrzeugen.

Der Aktivkohlefilter reinigt die aus dem Benzinkuli entweichenden Dämpfe.

Fahrbare Arbeitsplattformen sichern den Anwender vor gefährlichen Stürzen und ermöglichen gleichzeitig das Bearbeiten des Fahrzeuges von oben und unten.

Die ATEX-Richtlinie schreibt vor, wie Geräte konzipiert sein müssen, um in explosiver Atmosphäre eingesetzt werden zu können. Das SEDA Tankanbohrgerät erfüllt diesen Standard und wurde von einer akkreditierten Stelle geprüft.

Verzinkte Auffangwannen erhöhen die Sicherheit, Sauberkeit und verhindern das Einsickern von gefährlichen Stoffen in den Boden.

Die Firma SEDA Umwelttechnik GmbH hat sich speziell auf die Trockenlegung von Automobilen spezialisiert und überzeugt mit Qualität, Innovationen und jahrelanger Erfahrung in der Branche.

CE ist eine Konformitätserklärung der SEDA Maschinen und Geräte.

Die SEDA Containersysteme bieten eine interessante Lösung zu statischen Trockenlegungsanlagen und können individuell zusammengestellt werden.

Ohne Stand- oder Wartezeiten können bis zu 100 Fahrzeuge täglich mit dieser SEDA-Anlage trockengelegt werden.

Verfügbar als Einzelversion oder Doppelanlage spart die individuelle Vorfertigung Installationsaufwand und macht diese SEDA Anlage so wertvoll.

Das SEDA Stoßdämpferanbohrgerät ist fix mit dem Stoßdämpfer verbunden. Somit können während der Trockenlegung andere Arbeiten erledigt werden.

Mit dieser SEDA Anlage können zwischen 25-30 Fahrzeuge am Tag sicher und rasch trockengelegt werden, wobei individuelle Pumpen und spezielle Werkzeuge bis zu 98 % an Flüssigkeiten entfernen.

Die sehr anpassungsfähige SEDA Einzelstation bietet eine Vielzahl von Ausstattungsmöglichkeiten und ermöglicht eine Trockenlegungsrate von bis zu 50 Fahrzeugen pro Tag.

nter End of Life Vehicle (ELV) werden Altfahrzeuge, die es zu entsorgen gilt, verstanden.

Der neue SEDA Fahrzeugtrolley ermöglicht das einfache Bewegen von Automobilen in die gewünschte Arbeitsposition.

Benzin, Diesel und Altöl werden zwecks Reinigung gefiltert.

SEDA-Fuel Manager separiert zunächst Schmutzpartikel und leitet den Treibstoff weiter in den Hauptfilter wo Treibstoff und Wasser getrennt werden. Die Flüssigkeiten werden anschließend in Sammeltanks geleitet.

Dieses Gerät trennt Wasser von Treibstoff ohne zusätzlich Fremdenergie zu benötigen und steigert somit die Qualität des Treibstoffes zur weiteren Wiederverwertung.

Es dient zur Absaugung von Getriebe- und Altöl durch direktes Anbohren des Getriebes oder der Motorölwanne.

GreenPoint ist eine Produktlinie von SEDA, die mit qualitativ hochwertigen Produkten speziell für kleinere Unternehmen punktet.

SEDA bietet verschiedene Modelle und Größen von Hebebühnen an. Zusätzlich haben wir noch Fahrzeugträger im Angebot.

Hydraulische Geräte arbeiten mit einem Aggregat und verwenden Hydraulik-Öl bei der Druckübertragung.

Der SEDA Kabelschredder wurde speziell für das Recycling von Elektrokabeln entwickelt. Es trennt Kupfer oder Aluminium von Plastik.

Dieses Kältemittelentnahmegerät besitzt alles ums Kältemittel aus bestehenden Kühlsystemen absaugen zu können.

Kompressoren bieten die oft benötigte Druckluft bei der Trockenlegung mit SEDA-Geräten und Anlagen.

Unter Kuli wird ein mobiler Behälter mit eigener Vakuumerzeugung verstanden.

Lagerbehälter dienen der Aufbewahrung der aus den Altfahrzeugen entnommenen Flüssigkeiten.

Gefertigt komplett in Stahl, innen und außen feuerverzinkt, sind die Tanks unabhängig von der Gefahrenklasse für die Lagerung von Flüssigkeiten aller Wassergefährdungsklassen zugelassen.

Speziell für den Ausbau von Elektrokabeln, wie sie in Autos vorkommen, ist dieser leistungsfähige Akkuschneider durch die kompakten Maße und den 330° drehbaren Schneidkopf die ideale Lösung.

Der Dauerbrenner im Hause SEDA ist bestückt mit einem Tankanbohrgerät sowie bis zu sechs Flüssigkeitskulis.

Die Einsteigerlösung für kleinere Unternehmen, die mit kraftvollen Pumpen, geringen Platzbedarf und bewährter SEDA-Technologie überzeugt.

Mit Hilfe des SEDA Multitester kann ein Kühlsystem-Drucktest sowie ein Zylinderkopf-Dichtigkeitstest in einem Arbeitsgang durchgeführt werden.

ie SEDA Ölfilterkappen sorgen für einen dichten Verschluss für alle gängigen Filterverschraubungen.

Pneumatische Geräte arbeiten ausschließlich mit Druckluft.

Der SEDA Praktikerkoffer ist das Einstiegsmodell, mit dem an ca. 80 % aller Fahrzeugtypen eine Kühlsystemdruck- und Temperaturmessung vorgenommen werden kann.

Diese leistungsfähige Komplettlösung kann besonders bei der einfachen Bedienung, den universellen Einsatzmöglichkeiten und den erweiterbaren Modulen punkten.

Die SEDA Recyclingschere ist die ideale Lösung zum Entfernen von Katalysatoren und Auspuffanlagen.

Mit der SEDA Rettungsfräse können blitzschnell Windschutzscheiben entfernt werden. Dabei bleiben das Unfallopfer und der Anwender geschützt, da das Gerät anfallende Glassplitter aufsaugt und die Schnittflächen der Scheibe entschärft.

Das Gerät wird mit einer Gripzange am Stoßdämpfer fixiert, der Bohrvorgang mit Druckluft gestartet und das Öl per Vakuum abgesaugt.

Der SEDA Stopfen ist eine Vorrichtung zur Abdichtung von Behälteröffnungen (Bsp.: Kühler).

Der SEDA T-REC (Tire Recycling) ermöglicht das rasche und einfache Trennen von Reifen und Felgen.

Das Herzstück jeder SEDA-Anlage bohrt sich in jeden Tank und saugt ohne eine Tropfen zu vergeuden den Kraftstoff über mehrere Filter heraus.

Mit Hilfe dieses Gerätes können alle Arten von Fahrzeugtanks per Vakuum-Druck-Prinzip entleert werden.

Mit dem SEDA WS-Schneider kann man professionell, schnell und sicher Windschutzscheiben aus Fahrzeugen entfernen. Das integrierte Sauggerät saugt Glassplitter und Schneidereste effizient und sauber ab.

Bei Fahrzeugtanks, die aus irgendeinem Grund nicht angebohrt werden sollen, kommt der Tanksaugschlauch zum Einsatz.

Das SEDA Qualitätsmanagement ist TÜV zertifiziert.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close